Donnerstag, 19. Juni 2008

Sarrazin sucht dringend 5-Euro Job (netto)

Ist Thilo Sarrazin nicht ausgelastet oder hat er womoeglich versehentlich sein Salaer als Senator weggespart?
"Sarrazin hatte dem Politikmagazin "Cicero" auf die Frage nach seinem persönlichen Mindestlohn gesagt: "Für fünf Euro würde ich jederzeit arbeiten gehen. Das wären 40 Euro pro Tag". Dabei geht er vom Nettolohn aus."
Quelle (Tagesspiegel)

Ihr geeignetes Stellenangebot senden Sie bitte an:

Senatsverwaltung für Finanzen
z.H. Thilo Sarrazin
Klosterstraße 59
D-10179 Berlin

3 Kommentare:

Mechthild Mühlstein 19. Juni 2008 um 19:56  

Wieso denn so kompliziert? Der senat kann doch einfach auf Sarrazins gehaltsforderung eingehen. Einen so billigen finanzsenator findest Du nicht an jeder ecke.

carluv 20. Juni 2008 um 09:28  

Herr Sarrazin qualifiziert sich mit dieser Äußerung zum neuen Armutsrisiko Nr. 1.

www.flickr.com


Twingly BlogRank Blog Button blog-o-rama.de Bloggeramt.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de blogoscoop Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de RSS Newsfeeds Verzeichnis RSS-Scout - suchen und finden BlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor Directory of Politics Blogs frisch gebloggt Blogkatalog Bloggernetz - der deutschsprachige Pingdienst RSS Verzeichnis Blogverzeichnis Listiger Bloganzeiger Politics Blogs - Blog Top Sites Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits Verzeichnis für Blogs
Diese Seite ist dabei: Spamfrei suchen...

  © Blogger template Newspaper III by Ourblogtemplates.com 2008

Back to TOP