Freitag, 21. November 2008

Geballte Inkompetenz


Ausgerechnet in BILD darf man heute lesen:
Sarrazin geht wieder auf Hartz-IV-Empfänger los
Auf die Frage, ob eine Hartz-IV-Erhöhung (Regelsatz zurzeit 351 Euro) die Wirtschaft ankurbeln kann, sagte der Finanzsenator: „Das ist kein Konjunkturprogramm. Wofür geben die das Geld aus? Für Flachbildschirme, Videorekorder, MP3-Player. Es geht alles nach Fernost. Es geht alles nach Südchina. Und nichts bleibt hier.


Offensichtlich weiß der werte Senator nicht, wovon deutsche Kaufleute leben und woher er seine Steuereinnahmen bekommt und dass es ziemlich Wurst ist, ob der Gewinn des Handels, dessen Steuern und Abgaben, insbesondere auch die MWSt., durch den Verkauf inländischer oder importierter Erzeugnisse erwirtschaftet werden. Und dass selbst für den Kram, der das Label "Made in Germany" tragen darf, zumindest die meisten Rohstoffe, aber auch etliche Vorprodukte importiert werden müssen fällt unserem "Sparfuchs" natürlich auch nicht ein. Ganz zu schweigen davon, dass ihm der Gedanke käme, dass ja etliche dieser Produkte im Auftrag oder den fernöstlichen Fabriken "deutscher" Firmen hergestellt werden, und die entsprechenden Gewinne am Ende auf eben deren Konten landen.

Da drängt sich mir die Frage auf: Wie dämlich muss man eigentlich sein, damit man in Berlin Senator werden darf?


4 Kommentare:

chriwi,  21. November 2008 um 06:54  

"Da drängt sich mir die Frage auf: Wie dämlich muss man eigentlich sein, damit man in Berlin Senator werden darf?"

Das ist eine gute Frage. Es gehört offensichtlich nicht viel dazu.

Roberto J. De Lapuente 21. November 2008 um 09:22  

Wir haben es hier mit einem Musterexemplar von National-Sozialist zu tun...

epikur 21. November 2008 um 13:10  

"Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist VERPFLICHTUNG aller staatlichen Gewalt."

(Artikel 1, Absatz 1, GG)

Vielleicht sollte mal jemand Herr Sarrazin an seine Pflichten erinnern? Wenn er nicht einlenkt, plädiere ich dafür, Artikel 20, Absatz 4 in Kraft treten zu lassen:"Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand..."

MelLou 22. November 2008 um 18:54  

Dumm, dümmer, .....
Na ja, vielleicht war es unter Drogeneinfluss, als er den Mist von sich gab. Das könnte man ihm dann verzeihen.

www.flickr.com


Twingly BlogRank Blog Button blog-o-rama.de Bloggeramt.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de blogoscoop Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de RSS Newsfeeds Verzeichnis RSS-Scout - suchen und finden BlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor Directory of Politics Blogs frisch gebloggt Blogkatalog Bloggernetz - der deutschsprachige Pingdienst RSS Verzeichnis Blogverzeichnis Listiger Bloganzeiger Politics Blogs - Blog Top Sites Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits Verzeichnis für Blogs
Diese Seite ist dabei: Spamfrei suchen...

  © Blogger template Newspaper III by Ourblogtemplates.com 2008

Back to TOP