Dienstag, 4. November 2008

Zur gegenwärtigen Verfassung der "Linken" innerhalb der SPD ...


... muss man wohl wirklich nichts mehr schreiben ...






... oder?

ad fontes!

3 Kommentare:

Anonym,  4. November 2008 um 04:42  

Oh doch, wo ist eigentlich Franziska Drohsel, oder wie auch immer die hieß, von den Jusos derzeit? Man hört so wenig von ihr.
Sind die Jusos in der SPD-"Linken" auch schon kaltgestellt?

Nur so ein Gedanke, der mir so eben kam - übrigens, um Mißverständnissen gleich vorzubeugen, ich bin auch bei den Jusos skeptisch ob die noch "links" sind. Grund: Es gab mal einen 68er und Linken Jusos - seine Name? Gerhard Schröder.

Mein Fazit:

Ist er vielleicht der Königinnenmörder in Hessen? Hat Frau Ypsilanti seinen Seilschaften im rechten SPD-Seeheimerkreis die Abwahl zu verdanken? Oder war es Helmut Schmidt, der Ypsilanti absägen ließ?

Die Zeit wird es zeigen, wer hier im Hintergrund agierte, aber mein Verdacht bleibt....

Gruß
Nachdenkseiten-Leser

aebby 4. November 2008 um 07:32  

keine passenden Inhalte ... manchmal ist die Realität bitterer als die bitterste Ironie ... irgendwie bin ich politisch gerade ziemlcih deprimiert ...

Anonym,  4. November 2008 um 10:52  

Vielleicht sollte man die SPD umbenennen? Wie wäre es mir "Partei der Beliebigkeit"? Oder "Sozialräuber-Partei-Deutschlands"?
Was wäre besser? Oder stimmt beides?

www.flickr.com


Twingly BlogRank Blog Button blog-o-rama.de Bloggeramt.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de blogoscoop Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de RSS Newsfeeds Verzeichnis RSS-Scout - suchen und finden BlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor Directory of Politics Blogs frisch gebloggt Blogkatalog Bloggernetz - der deutschsprachige Pingdienst RSS Verzeichnis Blogverzeichnis Listiger Bloganzeiger Politics Blogs - Blog Top Sites Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits Verzeichnis für Blogs
Diese Seite ist dabei: Spamfrei suchen...

  © Blogger template Newspaper III by Ourblogtemplates.com 2008

Back to TOP