Samstag, 29. November 2008

In eigener Sache: Neues Layout

Wer schon einmal hier gelesen hat, wird bemerkt haben, dass sich das Erscheinungsbild dieses blogs etwas verändert hat.

Dieser Eindruck kann sich an diesem Wochenende evtl. noch ein paar Mal wiederholen. Ich denke zwar, dass ich dieses dreispaltige Layout grundsätzlich beibehalten werde, experimentiere zur Zeit aber noch ein wenig mit Farben, Schriften, Anordnung der Seitenelemente und anderen Optionen, wie z.B. eingeklappten Artikeln usw.

Kommentare, Anregungen, Konstruktive Kritik zu diesen Aenderungen sind höchst willkommen.

Bitte beachtet auch die Umfrage hierzu in der rechten Spalte.

Vielen Dank und allen Lesern ein schönes Wochenende!

9 Kommentare:

klaus baum 29. November 2008 um 22:43  

das layout ist insgesamt noch etwas zu unruhig.

Kurt aka Roger Beathacker 30. November 2008 um 01:09  

Danke Klaus. Ich bin halt der geborene Chaot.
;-)

Nichtsdestotrotz habe ich mich bemueht noch ein bisschen mehr Ruhe reinzubringen. Ich glaube ich sollte das jetzt erstmal ein paar Tage so lassen und schauen ob ich mich dran gewoehnen kann ..

:-)

Anonym,  30. November 2008 um 02:11  

Einige Vorschläge:
- Höhe des Titelbildes verringern
- Titelschrift bei Artikeln vergrößern
- Schriftfarbe im Kasten "aus aktuellem Anlass" anpassen (z.b. #333)
- Datumsangabe über Artikeln strecken (letter-spacing)
- Infokästen unter den Artikeln stärker abgrenzen und strukturieren
- Zitate besser formatieren (vielleicht mit grafischem Anführungszeichen)
- Inhalte: weiter so!

klaus baum 30. November 2008 um 11:16  

Das Ruhenlassen, um später darauf zurückzukommen ist natürlich wichtig.
Hier ein Blog zur Orientierung.

http://www.360-grad-blog.de/

Weniger verschiedene Farben würde auch schon etwas bringen. Mich stört an meinem blog, daß er die Schrift in den Spalten rechts und links in Blau anstatt in Schwarz anzeigt.

Anonym,  30. November 2008 um 13:10  

@klaus baum: Dann füg doch einfach bei ...

li.widget li a, li.widget li a:visited, li.linkcat li a, li.linkcat li a:visited { text-decoration: none; }

... noch die Farbe hinzu!

Kurt aka Roger Beathacker 30. November 2008 um 13:18  

;-) Klaus: wenn Du wuesstest wievile verschiedene Farben ich hier schon entfernt habe ...

Die blaue Schrift in Deinen Randleisten bekommst Du weg, wenn Du die (globale) Link-Farbe aenderst. Blau erscheinen naemlich nur noch nicht verfolgte Links. Ich wuerde diese Farbe allerdings nicht auf schwarz setzen, sondern ggf. auf einen dunklen Grauton, damit die Unterscheidbarkeit (geklickt/nicht geklickt) gewahrt bleibt.

Normalerweise setzt man drei verschiedene Link Farben: unberuehrt, Maus drueber, bereits verfolgt.

Ich habe jetzt mal ein paar der Anregungen von Anonym aufgegriffen und ausserdem den Zeilenabstand (wieder) geringfuegig vergroessert. Dabei werde ichs vorerst wohl belassen. Insgesamt haette ich gerne eine geringfuegig breitere Mittelspalte. Das wuerde aber dazu fuehren, dass das blog insgesamt breiter wird. Also lass ichs erstmal.

Danke Euch beiden jedenfalls fuer die Hinweise.

Schoenen Sonntag noch.

Kurt

Roberto J. De Lapuente 30. November 2008 um 18:03  

An sich ist die Aufteilung gut, aber ich finde es zu hell, zu weiß. Mein dauerbetrübter, immer depressiver, pessimistischer, schopenhauerianischer, kafkaesker, ständig am Rande des Weinens befindlicher Gemütszustand, wird durch diese Helligkeit beeinträchtigt. Ich möchte nicht erleuchtet werden... ;)

Mechthild Mühlstein 30. November 2008 um 18:53  

Gefällt mir wesentlich besser als vorher, allerdings muß ich Klaus recht geben: Es könnte noch etwas ruhiger aussehen.

Gestaltungsgrundsatz: Möglichst wenig unterschiedliche farben, schriftgrößen, schriftauszeichnungen etc. verwenden. Eine schlichte gestaltung hat außerdem den vorteil, daß man sich nicht mit so vielen doofen html-befehlen rumplagen muß. Im zweifel kann auch hier ein gutes buch hilfreich sein, »Schrift und Farbe am Bildschirm« von Veruschka Götz.

Blocksatz hat mit bloggerei nichts zu tun und ist ohne silbentrennung kein typographischer augenschmaus. Bei vielen bloggern ist der blocksatz zwar beliebt, weil dann alle ränder »ordentlich« aussehen, typographen (wie beispielsweise mir) ist er ein graus. Das ist keine frage des geschmacks, sondern eine frage der lesbarkeit: ein text, der völlig durchlöchert ist, läßt sich schlechter lesen als einer, der am rand ausgefranst ist.

Zum schluß noch was positives: Die mittlere spalte hat genau die richtige breite. Bei meinen browsereinstellungen sind es ca. 55 bis 60 zeichen pro zeile, das ist fast perfekt. Ändere daran bitte nichts und mach das layout nicht breiter als es derzeit ist, es hat nicht jeder einen 30-zoll-monitor.

lg
mm

Kurt aka Roger Beathacker 30. November 2008 um 21:51  

Etwas Unruhe zu stiften ist doch nichts generell verkehrtes ..;-)

Stimmt schon Mechthild; Blocksatz ohne Silbentrennung ist nicht unbedingt eine Augenweide, das gilt imho fuer Flattersatz ohne Silbentrennung ebenso. Es sieht so oder so bescheiden aus. Und solange sich die Leute nicht in Scharen beschweren, werde ich da vorlaeufig nichts aendern. "da musste jetzt durch ..."

Wirklich lange und - vor allem -schwierige Texte lese ich ohnehin nicht im Browser, sondern kopiere sie in meine kleine aber feine Textverarbeitung und formatiere sie ggf. auch neu.

;-)

Das blog zu verbreitern habe ich auch nicht vor, dazu sind hier (noch?) zu viele Leser mit einer Aufloesung von 1024*768 unterwegs. Breiter als etwa 1000 Pixel ist auf meinem Desktop in der Regel ohnehin kein geoeffnetes Fenster - es sei Ddenn es handelt sich z.B.um ein Photo in hoher Aufloesung mit entsprechenden Ausmassen (das passt dann aber nicht mal im Vollbild vollstaendig auf den Monitor).

LG
Kurt

www.flickr.com


Twingly BlogRank Blog Button blog-o-rama.de Bloggeramt.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de blogoscoop Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de RSS Newsfeeds Verzeichnis RSS-Scout - suchen und finden BlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor Directory of Politics Blogs frisch gebloggt Blogkatalog Bloggernetz - der deutschsprachige Pingdienst RSS Verzeichnis Blogverzeichnis Listiger Bloganzeiger Politics Blogs - Blog Top Sites Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits Verzeichnis für Blogs
Diese Seite ist dabei: Spamfrei suchen...

  © Blogger template Newspaper III by Ourblogtemplates.com 2008

Back to TOP