Mittwoch, 19. November 2008

Noch mal ein paar Worte zu Heilmann vs. Wikipedia

Dass dieser Heilmann ganz offensichtlich ein Vollpfosten ist, wie er im Buche steht, darüber muss man eigentlich kein weiteres Wort verlieren. Komisch nur, dass sich kein Mensch darüber aufregt, dass die ganze Angelegenheit mit dem Segen eines deutschen Gerichts vonstatten ging - und nur mit diesen Segen (und dem entsprechenden Rechtssystem) überhaupt möglich war. Stattdessen schwafeln (laut Focus) etliche lieber von "Stasi-Methoden". Dass es eben auch ganz und gar ohne Stasi, sondern auf dem ganz normalen Rechtsweg vor sich gehen konnte, das ist doch das eigentlich brisante an der ganzen Angelegenheit.


2 Kommentare:

Kaboom 19. November 2008 um 09:04  

Einstweilige Verfügungen werden ohne Prüfung des Inhaltes / der Rechtmäßigkeit erteilt.

SaarBreaker 19. November 2008 um 17:28  

Richtig! Das eigentliche Übel ist nicht Heilmann, sondern unser Rechtssystem, welches von Richtern getragen wird, die es offenbar nicht für nötig erachten, sich dem neuen Informationszeitalter durch Fortbildung anzupassen.

Wenn einstweilige Verfügungen, wie kaboom schreibt, ohne jegliche Prüfung unterschrieben werden, werden wir uns künftig wohl über noch mehr Unsinn aufregen können.

Roger, Du hast ja einen Hinweis darauf hinterlassen, so dass ich reagieren konnte :-) Das ist schon mehr als viele andere überhaupt machen, Danke.

www.flickr.com


Twingly BlogRank Blog Button blog-o-rama.de Bloggeramt.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de blogoscoop Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de RSS Newsfeeds Verzeichnis RSS-Scout - suchen und finden BlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor Directory of Politics Blogs frisch gebloggt Blogkatalog Bloggernetz - der deutschsprachige Pingdienst RSS Verzeichnis Blogverzeichnis Listiger Bloganzeiger Politics Blogs - Blog Top Sites Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits Verzeichnis für Blogs
Diese Seite ist dabei: Spamfrei suchen...

  © Blogger template Newspaper III by Ourblogtemplates.com 2008

Back to TOP