Montag, 11. August 2008

Das Berliner Sommerloch ...

... versucht der Tagesspiegel u.a. mit einem Artikel ueber schauspielernde "Ein-Euro Jobber" ("ein Euro pro Foto") zu fuellen:



" Der Gedenkstättenreferent des Senats, Rainer Klemke, hat eine zunehmende Belästigung von Touristen durch Schauspieler in historischen Uniformen am Checkpoint Charlie beklagt. Es gebe immer mehr Beschwerden von Gästen aus dem In- und Ausland, dass sie an dem ehemaligen innerstädtischen Grenzübergang "angebaggert" würden, sagte Klemke am Montag in Berlin wenige Tage vor dem 47. Jahrestag des Mauerbaus. Es könne nicht sein, dass keiner diesen öffentlichen Ort fotografieren dürfe, ohne zu "löhnen".
[...]

Klemke forderte das Bezirksamt auf, sich am Vorgehen des Bezirks Mitte zu orientieren. Dieser habe dafür gesorgt, dass Touristen am Brandenburger Tor nicht mehr durch posierende Schauspieler belästigt würden."




Wie hartnaeckig dieses aufdringliche Pack die armen Touristen seinerzeit am Brandenburger Tor belaestigt und obendrein das Stadtbild verschandelt hat moegen einige im vergangenen Jahr am Ort des Geschehens aufgenomme Photos verdeutlichen.



6 Kommentare:

Markus,  11. August 2008 um 23:17  

Arbeitslose sind dumm und faul und "baggern" Touristen aus dem In- und Ausland an! - Basta!

Und wenn es den "Belästigten" sogar noch gefallen sollte, was dieses "häßliche Pack" da macht? - Basta!

Also weg mit diesen "Sozialschmarotzern" aus dem Stadtbild des rot-roten Berlin! - Basta!

;-)

Roger Beathacker 12. August 2008 um 00:14  

Du hast ein paar Ausrufezeichen vergessen, Du Sozialromantiker!!!

!!!!!!!!!!!Basta!!!!!!!!!!!!!

;-)

Mechthild Mühlstein 12. August 2008 um 06:35  

Vielleicht sollten sich alle 1eurojobber auf touristenbelästigung spezialisieren, damit herr Klemke für die abschaffung von zwangsmaßnahmen ist.

Vermutlich würde der aber bloß fordern, daß die Leute sich nicht am Brandenburger Tor und am Checkpoint Charlie, sondern lieber in der Mörkischen Allee oder am Blumenberger Damm aufstellen sollen, wo sie nicht so stören.

Franktireur 12. August 2008 um 12:03  

Sobald einer von den 1 Euro Jobber-Schauspielern seinen Hunni zusammen hat, kann ja dann das Bezirksgericht einen Bußgeldbescheid über 99,80 erlassen... Auch so könnte Berlin Geld in die Kassen kriegen...

Markus,  12. August 2008 um 23:58  

@ Roger

!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

;-)

Roger Beathacker 13. August 2008 um 00:11  

Du lernst es nie. Da fehlt doch was.

Und zwar: !!!!!!!!!!!Basta!!!!!!!!!!!!!

;-)

www.flickr.com


Twingly BlogRank Blog Button blog-o-rama.de Bloggeramt.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de blogoscoop Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de RSS Newsfeeds Verzeichnis RSS-Scout - suchen und finden BlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor Directory of Politics Blogs frisch gebloggt Blogkatalog Bloggernetz - der deutschsprachige Pingdienst RSS Verzeichnis Blogverzeichnis Listiger Bloganzeiger Politics Blogs - Blog Top Sites Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits Verzeichnis für Blogs
Diese Seite ist dabei: Spamfrei suchen...

  © Blogger template Newspaper III by Ourblogtemplates.com 2008

Back to TOP