Donnerstag, 3. Juli 2008

si vis oleum para bellum


Dem entfremdeten homo oeconomicus gaukelt der militärische Nationalismus [...] die Verheißung vor, die längst verlorene Gemeinschaft ließe sich wiedergewinnen.
Barbara Ehrenreich. Blutrituale. Rowohlt Taschenbuch Verlag. Reinbeck bei Hamburg 1999. S.273


Spiegel online berichtet heute - in der Rubrik: Wissenschaft > Mensch & Technik (!) -, dass "Großbritannien [...] die Verträge zum Bau zweier riesiger Flugzeugträger unterzeichnet" habe.

Diese Schiffe "werden die größten Kriegsschiffe in der Geschichte des Landes und die zweigrößten der Welt sein [...] und sollen den Briten ermöglichen, ihre militärische Macht rund um den Globus zu demonstrieren oder auch einzusetzen".

Ah - wie beruhigend - die Dinger werden nur zu "Demonstrationszwecken" gebaut und ganz bestimmt nur im alleräußersten Notfall eingesetzt.

Kosten soll der "Spaß" rund 3,8 Mrd. Euro, allerdings rechnet das Verteidigungsministerium bereits damit, dass diese Kosten infolge von "Inflation und anderer Risiken" noch auf knapp 5 Mrd. Euro steigen werden. Damit ist die Zeche aber längst noch nicht gezahlt, denn die erforderliche Ausrüstung mit je 36 amerikanischen F-35 wird voraussichtlich mit weiteren 15 Mrd. Euro zu Buche schlagen.

Selbstverständlich versäumt die britische Regierung nicht, darauf hinzuweisen, "dass der Bau der Flugzeugträger in Großbritannien rund 10.000 Jobs schaffen wird".

Wenn das mal nicht genial ist: da sind die Dinger noch nicht einmal einsatzbereit und haben schon ihren ersten Sieg errungen: - im Kampf gegen die Arbeitslosigkeit!



Dazu passend:

Mein Parteibuch
- Wie die Tagesschau den Kriegshaushalt 2009 schönredet und dieser Stern Artikel vom Januar des Jahres.

2 Kommentare:

Jan 4. Juli 2008 um 00:14  

Ich hoffe nur, keiner unserer Clowns in Berlin kommt auf die Idee, durch den Bau von 30 Flugzeugträgern Vollbeschäftigung herzustellen. Nicht dass mich solche Pläne irgendwie überraschen würden.

Roberto J. De Lapuente 4. Juli 2008 um 07:58  

Tirpitze haben hierzulande Tradition. Und mich würde es nicht wundern, wenn es bald heißt: Die Zukunft unserer Nation liegt auf dem Wasser! Dann werden 30 Flugzeugträger zu Demonstrationszwecken gebaut: Um den Völkern dieser Erde zu demonstrieren, wie man dann Krieg führt. Vielleicht keinen deutschen Alleingang freilich, aber einen Angriffskrieg mit Hilfe der USA und dem trauten Schweigen der UNO allemal.

Ich möchte gar nicht wissen, welche patriotische Bewegung damit losgeschlagen würde. Und dann verkünden Volloptimisten, die nationale Show um den Fußball würde keine Einstiegsdroge sein...

www.flickr.com


Twingly BlogRank Blog Button blog-o-rama.de Bloggeramt.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de blogoscoop Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de RSS Newsfeeds Verzeichnis RSS-Scout - suchen und finden BlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor Directory of Politics Blogs frisch gebloggt Blogkatalog Bloggernetz - der deutschsprachige Pingdienst RSS Verzeichnis Blogverzeichnis Listiger Bloganzeiger Politics Blogs - Blog Top Sites Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits Verzeichnis für Blogs
Diese Seite ist dabei: Spamfrei suchen...

  © Blogger template Newspaper III by Ourblogtemplates.com 2008

Back to TOP